Koreakirsche Leto

Art.Nr.: 1705

http://Koreakirsche Leto 

EUR 26,90
inkl. 7 % USt

  • Derzeit nicht lieferbar Derzeit nicht lieferbar
  • Gewicht 3 kg

Produktbeschreibung

Koreakirsche Leto
Prunus tomentosa
Die Koreakirsche Skazka entwickelt sich zu einem 1,5 m hohen, buschigen Strauch. Die Blüte der Kirsche ist weiß-rosa und dauert von April bis Mai.
Ab Ende Juni kann man dann bis zu 15 mm große, rote, essbare Kirschen ernten, die süß-säuerlich schmecken und sehr vitaminreich sind.
Die Kirschen eignen sich hervorragend zum Herstellen von Saft, Konfitüre, Kompott, Kuchen und ähnlichem.

Aussehen: sommergrüner, sehr attraktiver teils filzig behaarter kleiner Strauch ca. 1,5 m., langsam und dicht verzweigt wachsender
Blätter:April-Mai, grün, filzig behaart, eiförmig, zugespitzt, gesägt, 4-6cm
Blüte: April-Mai, weiß - rosa, klein, vielblütig
Früchte: kirschähnlich, bis15mm, hellrot, süß-säuerlich, aromatisch, fein im Geschmack. Schmeken am besten frisch von Strauch.
Standort: sonnig-halbschattig keine besonderen Ansprüche.
Boden: mäßig trockene, sandig-lehmige, humose Böden, neutral-leicht kalkhaltig.
Befruchter: selbstfruchtend, zusätzliche Sorten sichern den Ertrag
Verwendung: Solitär, Gruppenpflanzung, Hecke, Vorgarten, Wildgarten, Bienenweide
Verwertung: roh, Marmelade, Kuchen, Saft, Wein, Likör, getrocknet u.v.a.
Winterhärte:  winterhart,  bis -25-28 °C.
Ansprüche: anspruchslos, gut schnittverträglich, anpassungsfähig, sehr robust mit einer guten Widerstandsfähigkeit gegen Schädlinge und Krankheiten. An den Boden stellt diese Pflanze keine besonderen Ansprüche.

Sie erwerben eine 2-3 jährige Pflanze ca. 60/80 cm. im Container. Die Angaben zu den angegebenen Größen beziehen sich auf die Gesamthöhe einschließlich Topf.


Wichtige Hinweise: Das Bild zeigt nicht unbedingt die dann gelieferte Pflanze. Jede Pflanze sieht anders aus. Je nach Jahreszeit haben die Pflanzen mehr oder weniger Triebe und Blätter.
Die Angaben zu den angegebenen Größen beziehen sich auf die Gesamthöhe einschließlich Topf.
Es kann vorkommen, dass einige Pflanzen kurz vor Versendung den notwendigen Rückschnitt erhalten haben. Diese notwendige Handlung stellt keine Wertminderung dar, sondern kommt Ihren Pflanzen zu Gute